die band

die band

Annekatrin Schmid

[gesang]
Die Düsseldorferin verdankt ihren Eltern, dass sie schon früh mit der Musik in Kontakt kam: Klavier-, Ballett-Unterricht oder unzählige Theater-, Musical- und Opernbesuche haben sie geprägt.

Dem Wunsch der Eltern entsprechend studierte sie BWL, absolvierte jedoch parallel eine professionelle Gesangsausbildung. Seit nunmehr 15 Jahren arbeitet Annekatrin hauptberuflich als Sängerin für Pop- und Rockmusik im Event-Bereich und liebt es, mit tollen Kollegen auf der Bühne zu stehen und zu erleben, wie die Musik die Zuhörer emotional erreicht.

Martin Heybeck

[gesang]
Mit Charme, Stimmung und Mikro führt er sicher durch das Programm. Seine Stimme ist vielseitig und authentisch in den verschiedensten Genres. Und wenn es mal was länger gehen soll? Seine Stimme hält! :-)

Nach einigen ersten Gehversuchen als Jugendlicher mit Instrumenten, kam er als "Spätzünder" mit 19 Jahren zum Gesang, es folgte der Einstieg in die Mönchengladbacher Band "Cuddly Toy", später die Gründung seiner eigenen Band "Heybo". Schnell folgte Gesangsunterricht in den 90-er Jahren bei Prof. Dr. Alfred Schürkens und parallel viel Autodidaktik, aber vor allem: Auftritte, Auftritte und Auftritte.

Michael Sommer

[keyboards, gesang]
Die Tasteninstrumente sind sein „Werkzeug“. Seine brillanten Keyboardsounds und sein exzellentes Pianospiel lassen Songs zu „Werken“ werden - auch als Musical Director aus der Band nicht wegzudenken. Neben seinem musikalischen Part betreibt er das "Band-Büro" und ist Ansprechpartner "in allen Lebenslagen".

Als Sohn eines Mönchengladbacher Berufsmusikers kam er schon in den Kinderschuhen mit Musikinstrumenten in Kontakt. Seine Ausbildung im Fach Klavier und Saxophon absolvierte er an der städtischen Musikschule Mönchengladbach. Als dienstältestes Bandmitglied ist die Band praktisch von selbst zu einer Herzensangelegenheit geworden. Michael ist außerdem Keyboarder der Karnevalsband Kölsche Adler.

Bernd Liffers

[gitarren, gesang]
Ein Mann – eine Gitarre. Ausdrucksstarke Bühnenshow, melodisches Solospiel und fette Chords mit tollem Sound sind nur wenige beispielhafte Attribute für ihn.

1980 bekam Bernd Liffers seine erste Gitarre. Von diesem Moment an war klar, dass Musik in seinem Leben eine wichtige Rolle spielen sollte. Unter der Anleitung des bekannten Dozenten Theo Hermsen an der Städt. Musikschule Mönchengladbach wurden unter anderem die ersten Schritte auf die Bühne gemacht und Preise bei Wettbewerben wie "Jugend jazzt" erspielt. Die nächste Station sollte das Münchener Gitarreninstitut sein, wo er bei Mario Neunkirchen sein Diplom erwarb. Regional bekannt wurde Bernd durch seine langjährige Arbeit bei der Coverband "Just Is", bevor er 2003 zur RememberBand kam. Bernd ist, wie Michael, Mitglied der Band Kölsche Adler.

Thomas Weck

[bass]
Er bildet das tonale Fundament der Band. Seine abgeklärten Grooves, gepaart mit einem satten Basston, drücken dem Band-Sound den unverkennbaren Stempel auf. Gleichsam fungiert er auch oft als "ruhender Pol" - wenn manchmal doch so nötige Banddiskussionen nicht enden wollen, sorgt er für Ausgeglichenheit.

Seine musikalische Laufbahn begann mit 17 Jahren als Bassist einer Deutschrock-Band. Danach folgten diverse Bands vom Aachener bis Mönchengladbacher Raum, darunter die Jimi-Hendrix-Tribute-Band "Crosstown Traffic" sowie die Bluesband aus Eschweiler "Chapter Four". 2002 landete er schließlich bei der RememberBand. Das damalige "Bewerbungsgespräch" fand - unüblicherweise - direkt als spontanes Vorspiel bei einem Gig der Band statt. Da überzeugte Thomas sofort und somit war alles klar.

Michael Grulke

[schlagzeug]
Gerade und druckvolle Grooves oder auch mal leise und dezent im Hintergrund. Sein musikalisches Repertoire ist breit und vielseitig.

In der fünften Schulklasse angekommen, musste sich Michael „Gruli“ Grulke für eine AG anmelden. „Schlagzeug klingt doch ganz cool“, dachte er sich und damit war der Startschuss für einen weiteren ambitionierten Musiker im Raum Mönchengladbach gefallen. Nach einigen Jahren in einem Jugendorchester musste natürlich auch die erste eigene Band her. Viele emsige Proben und Gigs weiter, erlangte er sukzessive einen Namen in der hiesigen Musikszene und wurde vermehrt für Projekt-Bands oder als Gastmusiker angefragt. Auch Musikschulen traten an Ihn heran, sein Können an interessierte Schüler weiterzugeben. Seit 2012 ist Gruli "Taktgeber" der Remember Band.
Share by: